Willkommen zum CrowdWater Projekt!

CW_drawing Reppisch Erlenbach_tuerkis Erlenbach Tafel Station Wasserstand Karte

Wer sind wir?

Wir, Barbara und Simon, schreiben unsere Doktorarbeit im Fachgebiet Hydrologie an der Universität Zürich und untersuchen die Möglichkeit „crowdsourcing“ anzuwenden, um wichtige hydrologische Daten zu bekommen. „Crowdsourcing“ bedeutet, dass viele freiwillige TeilnehmerInnen ihre Beobachtungen notieren und somit mithelfen Daten zu sammeln.

Dieses Projekt ist auf viele TeilnehmerInnen, die sich für Wasser interessieren, angewiesen. Das Ziel des Projektes ist, eine einfache und kostengünstige Methode zu entwickeln, um wertvolle Daten zu sammeln. Dadurch kann die Vorhersage für Hochwasser und Trockenheit wesentlich verbessert werden. Langfristig hoffen wir, dass diese Methode in Ländern mit einem weniger dichten Messnetz, wie zum Beispiel Entwicklungsländern, verwendet werden kann.