Doktoratsprojekt von Sara Blanco

Wert verschiedener Citizen Science Ansätze für Wasserqualitätsbeobachtungen

Hallo, ich bin Sara, Doktorandin im CrowdWater Projekt! In meinem PhD-Projekt führe ich die Forschung von CrowdWater zum Wert von Citizen Science Ansätzen in der Hydrologie weiter. Anstelle von Beobachtungen der Wassermenge konzentriere ich mich auf Beobachtungen der Wasserqualität.

In verschiedenen Regionen und Studien wurden bereits Citizen Scientists in Beobachtungen der Wasserqualität miteinbezogen. In den letzten vier Jahren habe ich mich vertieft mit dem Interesse der Öffentlichkeit an Wasserqualitätsfragen auseinandergesetzt. Bereits in meinem Masterstudium in Costa Rica habe ich mich damit beschäftigt.

In meinem Doktorat vergleiche ich den potenziellen Wert von verschiedenen Citizen Science Ansätzen für Wasserqualitätsbeobachtungen. Dabei versuche ich auch, bessere Vorgehensweisen für das Monitoring der Wasserqualität durch öffentliche Beteiligung zu entwickeln.

Um meine Ziele zu erreichen, arbeite ich momentan an einem Literaturüberblick. Weiter plane ich, einen visuellen und qualitativen Ansatz für Beobachtungen der Wasserqualität zu entwickeln. Im Literaturüberblick fokussiere ich auf verschiedene Ansätze, welche bereits in Citizen Science Projekten zur Wasserqualität zur Anwendung kamen. In den meisten dieser Studien wurden spezielle Messgeräte verwendet, um die Wasserqualität zu messen. Beispielsweise bestimmten Citizen Scientists die Konzentration von Nitrat oder Sedimenten im Wasser. Ich arbeite daran, einen visuellen und qualitativen Ansatz zu entwickeln, sodass die Wasserqualität auch mit der CrowdWater App erfasst werden kann. Dazu untersuche ich, wie die Leute Aspekte wie Farbe oder Geruch des Wassers einordnen können. Weiter werde ich auch Methoden der hydrologischen Modellierung verwenden. Damit möchte ich herausfinden, welche räumlichen und zeitlichen Verteilungen der Beobachtungen besonders wertvoll sind. Dazu werde ich ein Wasserqualitätsmodell auf Einzugsgebietsebene verwenden.

Bisher gibt es keine Kategorie “Wasserqualität” in der CrowdWater App. Jedoch sind eure Beobachtungen in der Kategorie «Fliessgewässertyp» wertvoll für meine Forschung. Die Antworten zu den Fragen in dieser Kategorie helfen mir dabei, einen visuellen und qualitativen Ansatz für Wasserqualitätsbeobachtungen zu entwickeln. Wenn du Fragen, Ideen oder Erfahrungen hast, welche du mir gerne mitteilen möchtest, schreib mir doch eine E-Mail an info@crowdwater.ch. Ich freue mich darauf, von dir zu hören!