CrowdWater – das Projekt


Wir freuen uns riesig, dass Barbara Strobl und Simon Etter am 18. März mit Bravour ihren Doktortitel erlangt haben und gratulieren den beiden herzlich!

Beide haben mit ihrer Arbeit für das CrowdWater Projekt in den letzten vier Jahren überzeugt und lieferten eine fantastische Präsentation ihres Schaffens ab. Wir sind sehr stolz auf sie!

Für die Zukunft wünschen wir Simon und Barbara alles Gute, viel Erfolg und natürlich weiterhin viel Freude an der Hydrologie!

Wir freuen uns auf die nächste Generation von CrowdWater-Doktoranden und -Doktorandinnen!


CrowdWater steht für eine unabhängige und zuverlässige Datenerfassung durch Bürgerinnen und Bürger  – Citizen Science – zur Modellierung von Hochwasser- und Trockenheitsvorhersagen und zur Ergänzung von bestehenden Messungen. Diese wird lokal wissenschaftlich von der Universität Zürich entwickelt, um sie später auch in entlegenen Gebieten und global in Entwicklungsländern einsetzen zu können.

Das Projekt wird vom Schweizer Nationalfonds unterstützt.